Acrylamid 4K-Fertiglösungen für denaturierende DNA-PAGE

speziell für die DNA-Sequenzierung geeignet und bestehen aus Acrylamid und Bisacrylamid im Verhaltnis 19:1 mit den jeweils angegebenen Konzentrationen an freiem Monomer sowie 50% Harnstoff und 1X TBE (pH 8,3).
Produkt Artikel-Nr. Packungsgröße Preise
Acrylamid 4K-Fertiglösungen für denaturierende DNA-PAGE
GC-A0733
Artikelnummer des Herstellers:
Verfügbarkeit:
500 ml
50,00 € *
Acrylamid 4K-Fertiglösungen für denaturierende DNA-PAGE
GC-A0734
Artikelnummer des Herstellers:
Verfügbarkeit:
500 ml
50,00 € *
Acrylamid 4K-Fertiglösungen für denaturierende DNA-PAGE
GC-A0735
Artikelnummer des Herstellers:
Verfügbarkeit:
500 ml
50,00 € *
Acrylamid 4K-Fertiglösungen für denaturierende DNA-PAGE
GC-A0736
Artikelnummer des Herstellers:
Verfügbarkeit:
500 ml
50,00 € *
Acrylamid 4K-Fertiglösungen für denaturierende DNA-PAGE
GC-A0738
Artikelnummer des Herstellers:
Verfügbarkeit:
500 ml
50,00 € *

BESCHREIBUNG

Die hier aufgelisteten Acrylamid-Fertiglösungen entsprechen der hochreinen „4K-ultrapure“ Qualität und sind aus 40%igen Stammlösungen hergestellt. Sie sind speziell für die DNA-Sequenzierung geeignet und bestehen aus Acrylamid und Bisacrylamid im Verhaltnis 19:1 mit den jeweils angegebenen Konzentrationen an freiem Monomer sowie 50% Harnstoff und 1X TBE (pH 8,3).
Für die Polymerisation des Gels muß pro 100 ml Gellösung 1 ml APS (GC-A2941) (aus einer 10%igen Stocklösung) und 50 µl TEMED (GC-A1148) zugegeben werden. Als Elektrophoresepuffer wird TBE-Puffer (GC-A3945) verwendet.


LAGERUNG

Raumtemperatur


MENGE

250 ml, 500 ml, 1000 ml


HINWEIS

Da Sauerstoff die Polymerisation von Acrylamid hemmt, sollten Acrylamidlösungen vor der Zugabe von TEMED entgast werden. Die empfohlene und relativ große Menge an APS macht dies in der Regel jedoch uberflüssig. Falls der Harnstoff bei niedrigen Temperaturen ausfällt, kann er durch Erwärmen der Lösung im 37°C-Wasserbad wieder gelöst werden.